Skip to content

Fertig!

FERTIG!

Gerade habe ich meine drei Pflichtexemplare der Diplomarbeit abgegeben und den Termin für meine mündliche Diplomprüfung mit meinen Referenten ausgemacht.

Nach Jahren der Ausbildung (fast 24!) sehe ich damit endlich das lange erwartete und ersehnte Licht am Ende des Tunnels.

Life is good (again)!

100%

Gerade habe ich die 100%-Inhalt-Marke meiner Diplom-Arbeit erreicht. Alles drin, alles dran. (Und alles, was mir noch einfällt, was man doch noch einbauen könnte, bleibt jetzt draußen, denn irgendwann muss man auch einmal die Sache als fertig definieren.)

Jetzt fehlen "nur" noch ein paar Korrekturen und ein wenig sprachlicher Feinschliff an manchen Stellen.

Erleichterung.

Elendige akustische Terroristen

Alle Welt hat Angst vor Terror, Terroristen und ähnlichem, aber warum macht niemand etwas gegen diese akustischen Störer, die morgends um 05:30 mit einem elendigen Lärm den normalschaffenden Bürger am Schlafen hindern?

Gefiederte Mistviecher, elendige welche!

Isch kann so ned abbeide!

Hagel und Starkregen trommeln auf das Dach und die Fenster ein und produzieren einen Höllenlärm. So laut, dass man kaum seine eigenen Gedanken verstehen kann?

Wie soll ich mich da konzentrieren können, um die letzten Zeilen in den Editor zu bekommen?

RUHE DA DRAUSSEN, verdammich nochmal!

Endspurt

Nach meiner Rechnung habe ich die 95%-Marke überschritten. Sonntag und Montag noch für den letzten fehlenden Content ... Verzeihung ... Inhalt und am Dienstag will ich dann mit meinem Korrektor mit der End-Überarbeitung beginnen.

Und die Woche darauf dann die Sache zum Binden geben. Ich hoffe mal, dass die Hardcover-Variante nicht zu teuer wird. Aber man gönnt sich ja sonst nichts.

Sobald die Sache aus meiner Hand ist, wird erst einmal gesof... entspannt, bevor es ans Lernen für die mündliche Prüfung geht.

Wenn alles nach Plan läuft (jajaja, ich weiss...), dann bin ich Mitte Mai fertig und kann nach zusammen 24 Jahren in der Ausbildung mein Wissen und Können der Welt zur Verfügung stellen. Oder so ähnlich.

Countdown

Die Uhr läuft:

  • Noch 12 Tage bis zum Abschluss der Schreibarbeiten
  • Noch 13 Tage bis zum Beginn der Korrektur-Arbeiten
  • Noch 18 Tage bis zum Termin zum Binden der Diplom-Arbeit
  • Noch 25 Tage bis zum Abgabe-Termin

Und meine Nerven sind jetzt schon am Ende.