Skip to content

SAN?

Stichwort SAN-Technik: Was nimmt man da im professionellen Umfeld, vor allem, wenn man flexibel sein will?

FibreChannel? Recht großer Investitions-Aufwand, mindestens 800€ pro Server für den FC-HBA, dann noch die Verkabelung, evtl. sind neue Fasern nötig, die FC-Switche sind auch nicht billig und die Kosten pro Port liegen irgendwie zwischen 400€ und 800€, je nach Leitungslänge und Anbieter. Überhaupt scheint jedes Fitzel an Feature mit einer Extra-Lizenz belegt zu sein.

Oder doch lieber iSCSI? Läßt sich mit normalen Ethernet-Switchen verteilen, bei Servern ohne große Last reicht ein Software-Initiator, ist im Zweifelsfalle "überall" im Netz verfügbar, notfalls gibt es aber auch Hardware-Initiatoren zu kaufen. Dafür wird iSCSI nachgesagt, langsam zu sein und nicht den benötigten Durchsatz zu liefern, einen großen Overhead zu haben.

Wem soll man glauben? Und was soll man kaufen? Netapp? Hitachi? EMC? EqualLogic?

Fragen, Fragen, Fragen...

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Joern am :

Es gibt keine Schwarz/Weiss Antwort. Wenn man Performance will nimmt man FC-SAN. iSCSI bevorzuge ich für Backup-LUNs, viel Platz für wenig Geld. Dafür ist es wirklich nicht so schnell, denn man jagt Daten über ein Protokoll das für diese Art der Daten nie gedacht war.

Bei den Herstellern wird es schon schwieriger. NetApp ist ganz OK. Vielleicht nicht die Performance-Monster, aber die Lizenzen für Protokolle (SAN, CIFS, NFS und HA) können gehörig teuer werden. Hitachi kenn ich nicht. EMC war verschrien sehr teuer zu sein, scheint sich aber gebessert zu haben. Auf einigen Kisten läuft Windows Embedded. HP finde ich persönlich ganz gut.

Zum Schluss bliebe noch der Eigenbau mit einer Sun X4500 und Solaris. Da hätte man 24 TB Brutto inkl. CIFS, iSCSI-Target und NFS für ca. 10 Cent das GB. Ein Schnäppchen, aber auch viel Eigenleistung.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen